Fon +49 711 78809-0 | E-Mail info@ib-uri.de

Logistikzentrum Campus in Böblingen

Das Logistikgebäude mit 28.750 m² auf dem ehemaligen NXP-Areal im Böblinger Industriegebiet Hulb, ist in drei Hallenabschnitte und 4 Büro- bzw. Sozialbereiche gegliedert.

Ausführung:

  • Projektentwicklung
  • Umstrukturierung der ehemaligen NXP Produktionsgeländes mit 20 KV-
  • Mittelspannungsanlage und Aufgliederung in Partiellen mit eigener Stromversorgung

Ausführungszeitraum: August 2011 bis Dezember 2013

Auftraggeber Bremer AG

Benz-Weine GmbH & Co. KG

In der Postwiesenstrasse 7 in Stuttgart-Untertürkheim entstand ein Getränkelager der Benz-Weine GmbH & Co. KG
Ausführung:
Planung der

  • Elektroinstallation
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Brandmeldeanlage
  • Abnehmereigene Trafostation mit NSHV
  • Beleuchtungssteuerung über EIB

Auftraggeber: Mark G. Warbanoff

Strenger Bauen und Wohnen in Stuttgart

STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg: Seit 1982 ermöglicht die Firmengruppe STRENGER individuelles Wohnen und Lebenauf einer nicht alltäglichen Basis.

Im Quartiersblock in Stuttgart Fangelsbachstraße/ Ecke Tübinger Straße entstehen vier Gebäudeblöcke. Geplant sind insgesamt 65 Zwei- bis Vierzimmerwohnungen

  • Projektentwicklung inklusive Abstimmung der Energieversorgung
  • Auslegung der Zählerplatzanlagen
  • Durchbruchs- und Schlitzplanung

Auftraggeber STRENGER Bauen und Wohnen GmbH in Ludwigsburg

ADLER QUARTIERE in Frankfurt am Main

Wohn- und Geschäftshäuser in der Kleyerstraße 11-43
Das Neubauprojekt ADLER QUARTIERE in Frankfurt a. M. beinhaltet die Realisierung von insgesamt ca. 380 Mietwohnungen unterschiedlicher Größe und Konzepte in verschiedenen Bauabschnitten. Auch gewerbliche Nutzungen wie Handel oder soziale Einrichtungen wie z. B. eine Kindertagesstätte oder schulische Einrichtungen werden geplant. Aufgrund des großen Gesamtvolumens wird die Realisierung des Projektes in mehreren Bauabschnitten geplant.

Der Standort an der Kleyerstraße befindet sich im zentralen Frankfurter Stadtteil Gallusviertel. Die Lage besticht durch die Vielfältigkeit der Umgebung. Alle notwendigen Infrastruktureinrichtungen des urbanen Lebens sind innerhalb eines fußläufigen Radius zu finden.

  • Grundlagenermittlung und Vorplanung für ca. 380 Einheiten in vier Bauabschnitten sowie
  • ein Lebensmittelmarkt
  • eine Schule als Grund- und Hauptschule
  • eine Kindertagesstätte
  • die gesamte Tiefgarage unter allen vier Bauabschnitten

Auftraggeber wolf • Architekten / Ingenieure GmbH in Backnang

Glemser-Areal in Stuttgart-Untertürkheim

Aufwertung des Lindenschulviertels zwischen Bahnlinie und Neckar

Planung einer Wohnbebauung mit Parkhaus

  • Elektroinstallation inkl. Schwachstromtechnik zur zentralen Versorgung
  • Einrichtung eines abnehmereigenen Versorgungsnetzes

five to one Tower, Fellbach

five to one Tower, Fellbach

Der neue Fellbacher Tower wird eine Höhe von 107 Meter Höhe erreichen und in der Region Stuttgart weit sichtbar sein. Der moderne und zukunftsweisende Turm wird nach Fertigstellung 34 Stockwerke zählen. Um den Tower wird sich ein Wohn- und Hotel-Bereich mit Gesundheitszentrum ansiedeln. Das Hotel wird im 4-Sterne-Plus-Bereich mit insgesamt etwa 150 Zimmern gebaut. Es entstehen 170 Mietwohnungen mit ca. 24 Seniorenwohnungen. An das Hotel grenzt unmittelbar das Gesundheitszentrum an, um somit Synergieeffekte mit Hotel, Wellnessbereich und Physiotherapie zu erzeugen.

  • Erarbeitung und Abstimmung des Versorgungs- und Zählkonzeptes mit den Stadtwerken Fellbach
  • Konzept für senkrechte PV-Module inklusive dezentraler Zusammenschaltung als integraler Bestandteil der Fassaden
  • Elektroinstallation der Wohnungen im High-End-Bereich

Auftraggeber Investor Michael G. Warbanoff

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.